Der musikbetonte Zug

Das Rheingau-Gymnasium ist das einzige Gymnasium mit einem musikbetonten Zug im Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

Seit 1999/2000 gibt es an unserer Schule die Möglichkeit, in einer der 7. und 8. Klassen einen musikbetonten Zug zu besuchen. D. h., dass Du/Ihr Kind in einer unserer 7. und 8. Klassen zu den zwei Regelmusikstunden eine zusätzliche als Teilungsstunde hast/hat.

Im musikbetonten Zug kannst Du als 1. Fremdsprache Englisch oder Französisch gelernt haben.

Damit Du sicher bist, dass der musikbetonte Zug für Dich das Richtig ist, gibt es in dem Anmeldezeitraum einen Eignungstest. Es ist ein Praxistest.

Viele Schülerinnen und Schüler haben den Eignungstest erfolgreich bestanden.

Nur Mut!

Wie der Eignungstest abläuft und was Du/ihr für ihn können musst/müsst, findest Du/ihr hier:


Du spielst ein Musikstück Deiner Wahl auf Deinem Instrument vor. Alternativ ist auch ein hervorragender vokaler Vortrag möglich. Das instrumentale Vorspiel bzw. der vokale Vortrag sollen mindestens 2 Minuten dauern. Die Zeit kann auch durch zwei Stücke erfüllt werden.

Außerdem ist es möglich, dass zwei Schüler/innen gemeinsam vorspielen.

Die Erziehungsberechtigten sind bei der Eignungsprüfung nicht anwesend, es sei denn, sie begleiten den Schüler/die Schülerin auf einem Instrument.

Im Anschluss werden der/die Schüler/innen nach ihren Notenkenntnisse gefragt.

Gesamtzeit: ca. 10/15 Minuten


Die Musiklehrer/innen beurteilen das Vorspielen bzw. Vorsingen nach der Spielfreude, der altersgemäßen Beherrschung des Instruments bzw. der Stimme, dem ausgewogenen Verhältnis von Schwierigkeitsgrad des Musikstücks und Schüler-Können, der musikalischen Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeit und dem Verhältnis von Unterrichtslänge und Spielkompetenz.

Für das Gespräch zu den Notenkenntnissen werden entweder die Noten des vorgespielten Musikstückes oder ein Klavierstück vorgelegt.

Wir fragen nach Noten- und Pausen-Werten, Taktarten, Notennamen ohne und mit Vorzeichen im Violinschlüssel von g bis c3 oder für Schüler/innen, die ein Bassinstrument spielen, im Bass-Schlüssel von C bis f1, Tonarten bis zu 3 Vorzeichen, Lautstärken- und Tempo-Bezeichnungen.

Wir freuen uns auf Dich!

Barbara Fink, Fachbereichsleiterin                                                   im Oktober 2018

Ticker 19.12.2018, 19.00 Uhr (Aula): Weihnachtsmusikabend --- 20.12.2018, 19.00 Uhr (Aula): Weihnachtsmusikabend --- 21.12.2018: Berufsberatung für die 9. Klassen, Blocktraining der 10. Klassen für Präsentationsprüfungen im MSA