Förderkurs Deutsch

Das Rheingau-Gymnasium bietet auch in diesem Jahr wieder einen Förderkurs im Fach Deutsch an! Dieses nicht selbstverständliche Projekt basiert auf unserer Erfahrung, dass  Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule mit sehr unterschiedlichen Kenntnissen und Fähigkeiten gerade im Bereich Rechtschreibung und Grammatik zu uns kommen, die ihnen den Übergang auf das Gymnasium erschweren können. Ohne besondere Förderung wird es dann spätestens in der Oberstufe sehr schwierig.

Erfolgreicher Förderunterricht lebt nun davon, dass…

  • der Lernzuwachs sehr schnell erfahrbar wird,
  • er sich von den Inhalten her sowohl an den aktuellen Unterrichtsanforderungen der jeweiligen Teilnehmer als auch an deren individuellen Wissenslücken orientiert
  • und er einerseits verbindlich ist, andererseits aber in einer Atmosphäre stattfindet, in der sich die Teilnehmer mit ihren Problemen aufgehoben und akzeptiert fühlen.

Deshalb werden entsprechende Kurse mit  max. 15 Teilnehmern klein sein, sich nur an Schülerinnen und Schüler mit wirklichem Bedarf richten und selbstverständlich freiwillig sein, nach Anmeldung für einen bestimmten Zeitraum zwecks Erfolgssicherung dann aber verpflichtend.

Gefördert werden in Klasse 7 und 8 die  Lese- und Schreibkompetenz im Sinne einer systematischen Kompetenz- und Wissensförderung. So werden einerseits elementare Grammatikbegriffe Gegenstand sein, vor allem aber Übungen zu klassischen Rechtschreibproblemen, zur Zeichensetzung und zum Satzbau. Auch lautes Vorlesen kann hilfreich/nötig sein. 

Sprechen Sie mit Ihrem Kind, wenn Sie den Eindruck haben, dass Bedarf besteht, damit es die eventuelle Teilnahme als Chance (und nicht als Strafe) versteht, und informieren Sie sich bei den Deutsch-Lehrkräften über das Angebot!

Ticker 22.09.2017: Schulsprecherwahl --- 23.09.2017, 18.00 Uhr: OpenRheingau --- 26.09.2017, 3./4. Stunde: Mathematikolympiade (1.Stufe)