Unsere Schulmannschaft Basketball WK I / B 2014/2015 spielte das Qualifikationsturnier des Vattenfallcups.

Ausgesprochen intensive Partien wurden wie folgt abgeschlossen:

John-Lennon-Gymnasium – Rheingau 23 :  21

Rheingau – Berlin International School 18 : 16 (2OT)

John-F.-Kennedy-Schule Rheingau 26 : 21

Bericht:

An einem sonnigen Donnerstag (22.01.15) machte sich die Schulmannschaft Basketball WK I auf nach Zehlen­dorf, um die Basketball Schulrunde 2014/2015 zu er­öffnen. Bis auf das Wetter standen die Vorzei­chen je­doch alles andere als günstig. Schließlich musste das Team aus gesundheitlichen Gründen arg dezi­miert antreten. Insbesondere die schwere Sprunggelenksverletzung von Leistungsträger Leo Gärtner vom Vorabend ließ sich nicht leicht abschütteln (Trotzdem danke für die super Unterstützung von der Seitenlinie…).  

So stellten sich lediglich Jonas Medrow, Pascal Artificewicz, Leonard Heinecke, Luis Barthélémy, Johan­nes Blank und Cyrill Akakpo dem zeitlich dicht gedrängten Spielplan des Turniers, der den Rheingauern zum Auftakt das John-Lennon-Gymnasium als Gegner bescherte. Insbesondere das beherzte Auftreten sowie die gut stehende Defensive stellten die gegnerischen Spieler immer wieder vor Probleme. Trotz der daraus resultierenden schwierigen Würfe traf der Kontrahent sagenhafte 5 Dreier, sodass die Rheingauer Mitte der 2. Halbzeit scheinbar aussichtslos 7:18 zurücklagen. Dennoch verkürzten sie den Rückstand mit einem enormen Kraftakt auf lediglich 2 Punkte. Leider lief die Zeit nun gegen unser Team, weswegen das 1. Spiel sehr unglücklich mit 21:23 abgegeben wurde.

Erfreulicher Weise konnte der Aufwärtstrend im nahtlos anschließenden 2. Spiel gegen die Berlin Inter­national School beibehalten werden. Der sehr athletische Gegner tat sich in der Offensive gegen unsere bärenstarke Verteidigung äußerst schwer und musste Punkt um Punkt durch die blitzschnellen Fastbreaks unserer Mannschaft abgeben. In einem wahren Verlängerungskrimi (2 Verlängerungen) sicherten sich die Rheingauer auf diese Weise den ersehnten wie verdienten Sieg mit 18:16.

Nach zwei kräftezehrenden Spielen kam es somit zum finalen Abtausch mit dem Turnierfavoriten, der John-F.-Kennedy-Schule. Sichtbar geschlaucht gerieten die Rheingauer gegen die mit diversen Verteidi­gungsstrategien und variabler Offensive agierenden Gegner schnell in Rückstand. Nach der 1. Halbzeit­ (Stand: 6:11) konnte unser Team trotz einer geringen Rotation beim Auswechseln weitere Kraftreserven mobilisieren, sodass das Spiel ausgeglichen gestaltet werden konnte. Auch wenn der Rückstand gegen die stark aufspielenden Zehlendorfer nicht wettgemacht werden konnte (Endstand 21:26), wurde unsere Schule bei diesem Turnier würdig vertreten.

Aussagen der Turnierleitung zu einem möglichen Weiterkommen unserer Mannschaft sind erst nach den Ferien zu erwarten…

Da, 27.01.15

Ticker 23.09.2017, 18.00 Uhr: OpenRheingau --- 18.06.2018: Fahrtenzeitraum bis 22.06.2018 --- 18.06.2018: Betriebspraktikum der 10. Klassen bis 29.06.2018