Bericht zum Tønder-Besuch der RGS-SchülerInnen im August 2019

Vom 13. bis zum 18. August 2019 waren wir, neun Schülerinnen und Schüler des Rheingau-Gymnasiums in Begleitung von Herrn Franz auf Austauschfahrt in Tønder (Dänemark). Wir haben eine sehr nette Zeit dort verbracht, viele neue Freunde kennengelernt und sogar ein bisschen Dänisch gelernt!

Am Dienstag (13.8.) trafen wir uns um 8.20 Uhr am Bahnhof Südkreuz, um gemeinsam auf Austauschfahrt nach Tønder in Dänemark zu fahren. Mit dem Intercity ging es zunächst bis nach Niebüll in Norddeutschland, wo wir dann in einen Regionalzug nach Tønder umstiegen. Dort wurden wir am Bahnhof von unseren Austauschschülerinnen sowie ihren beiden Lehrern empfangen. Anschließend ging es erst einmal zu einem kleinen Kuchenbüffet ins Tønder-Gymnasium. Dabei lernten wir uns bei Gesprächen näher. Danach ging es jeweils in die Familien.

Am Mittwoch (14.8.) ging es morgens mit den Austauschschülerinnen zur Schule. Von dort fuhren wir RheingauerInnen mit einem Wattenmeer-Zentrum in Ribe, von wo aus wir eine sehr spannende und interessante Wattwanderung unternahmen. Anschließend informierten wir uns im Wattenmeer-Zentrum über das Wattenmeer. Nach der Rückkehr zum Tønder-Gymnasium ging es wieder in die Familien.

Am Donnerstag (15.8.) lernten wir RGS-SchülerInnen morgens erst ein bisschen Dänisch. Wir lernten Sätze wie „Ich heiße…“ oder „Ich wohne in Berlin“. Danach gingen wir mit unseren Austauschschülerinnen gemeinsam in deren Unterricht. Am Mittag unternahmen wir eine Stadtrallye durch Tønder. Nach der Rückkehr zur Schule ging es wieder in die Familien.

Am Freitag (16.8.) trafen wir uns morgens wieder an der Schule und gingen von dort aus los, um ein Filmprojekt über die Stadt zu drehen. Anschließend besuchten wir das Tønder-Museum und bestiegen den Wasserturm. Dort belohnte uns ein eindrücklicher Ausblick über Tønder und das Umland. Am Nachmittag gingen wir dann mit den Dänen zusammen kegeln und anschließend wieder in die Familien.

                      

Am Samstag (17.8.) gingen viele von uns gemeinsam mit ihren Austauschschülerinnen Lasertag spielen. Am Abend wurde dann noch im Garten von einer Austauschfamilie gegrillt und gefeiert.

Am Sonntag (18.8.) trafen wir uns um 8:30 Uhr am Bahnhof zur Abfahrt nach Berlin. Über Niebüll und Hamburg ging es dann wieder zurück nach Hause.

Es war insgesamt eine sehr schöne Fahrt und eine schöne Zeit und wir freuen uns alle schon auf den Besuch der dänischen Schülerinnen Mitte September in Berlin. Außerdem danken wir den Austauschfamilien und insbesondere Herrn Franz für die Ermöglichung dieser schönen Fahrt!

Text: und Bild (1) Tilman Syamken, Q1 und Bild (2) Herr Franz, Leiter des Austauschs

Ticker 22.01.2020: deutsch-französischer Thementag --- 22.01.2020, 17.30-20.00 Uhr: Tag der offenen Tür --- 27.01.2020, 19.00 Uhr (Aula): Informationsveranstaltung zu den Wahlpflichtfächern für Eltern und Schüler/innen