Aufnahmekriterien

Das Rheingau-Gymnasium nimmt im Schuljahr 2018/19 insgesamt drei 7.Klassen mit jeweils 32 Schülerinnen bzw. Schülern auf, insgesamt 96 Schülerinnen bzw. Schüler.

Dabei werden 64 Schülerinnen bzw. Schüler mit 1. Fremdsprache Englisch und 32 Schülerinnen bzw. Schüler mit 1. Fremdsprache Französisch aufgenommen.

Einziges Aufnahmekriterium ist die Förderprognose der Grundschule.

Schuljahr Aufnahmebilanz
2010/11 alle Schüler/innen aufgenommen
2011/12 alle Schüler/innen aufgenommen
2012/13 alle Schüler/innen aufgenommen
2013/14 98 Anmeldungen für 96 Plätze - 2 Schüler/innen nicht aufgenommen
2014/15 alle Schüler/innen aufgenommen
2015/16 alle Schüler/innen aufgenommen
2016/17 174 Anmeldungen für 128 Plätze - 46 Schüler/innen nicht aufgenommen
2017/18 108 Anmeldungen für 96 Plätze - 12 Schüler/innen nicht aufgenommen

Alle Schülerinnen und Schüler (egal ob 1. Fremdsprache Englisch oder 1. Fremdsprache Französisch), die sich für die musikbetonte Klasse interessieren, absolvieren einen Eignungstest.

Wird ein Kind an unser Gymnasium aufgenommen und gehört es zu den 32 Besten dieses Eignungstestes, dann gelangt es in die musikbetonte Klasse.

Geschwisterkind-Regelung: Plätze, die im Rahmen der 10%-Quote für Härtefälle und im Rahmen der 30%-Quote für den Losentscheid zur Verfügung stehen, werden an Geschwisterkinder (einschließlich Kinder ohne verwandschaftlichen Bezug, die gemeinsam in einer familiären Gemeinschaft leben und aufwachsen) vergeben.

Ticker 16.11.2017: Tagung zum Schulprogramm --- 27.11.2017: Wandertag für die 7. - 9. Klassen und Willkommensklassen, Workshop zum Betriebspraktikum für die 10. Klassen, LK-Klausuren für die 11./12. Klassen --- 18.12.2017, 19.00 Uhr (Aula): Weihnachtsmusikabend