Ethik

eth rlpDer Ethikunterricht am Rheingau-Gymnasium bietet allen Schülerinnen und Schülern der 7. bis 10. Jahrgangsstufe die Möglichkeit:

  • ethische Fragen zu stellen,

  • das scheinbar Selbstverständliche (bspw. mit Gedankenexperimenten) zu hinterfragen,

  • eigene Erfahrungen und Ansichten auszutauschen,

  • einen eigenen Standpunkt zu vertreten,

  • dabei die besten Argumente ausfindig zu machen und

  • sich überzeugend auszudrücken.

 

Das Schulfach Ethik wird hier (wie an allen Berliner Schulen) von Klasse 7 bis Klasse 10 für alle verbindlich unterrichtet. Dabei bringen wir einige Besonderheiten in die Unterrichtsgestaltung ein, die hier kurz erwähnt und vorgestellt werden.

Es geht in diesem Unterricht um das Erkennen von ethischen Problemen, um das Hinterfragen von Meinungen und Argumenten, um das Finden von neuen Sichtweisen, kurz: um eine Erweiterung des eigenen Horizonts. Es wird also stets um dich selbst (individuelle Perspektive), aber auch um unsere Gesellschaft (gesellschaftliche Perspektive) gehen. Ergänzend dazu werden dazu auch Philosophinnen und Philosophen / Expertinnen und Experten zu Wort kommen (ideengeschichtliche Perspektive).

Im Jahrgang 7 behandeln wir zum Beispiel die Freundschaft in Zeiten des Smartphones und des Internets, stets mit euren eigenen Erfahrungen und Ansichten. Wir überlegen, welche Auswirkungen dieses Thema für euch und für unsere Gesellschaft hat. Ergänzend befragen wir antike und auch moderne Philosophinnen und Philosophen nach ihrem Begriff von Freundschaft. Auf diesem Wege wird so manche kluge und hilfreiche Antwort für die eigene Lebensgestaltung erkennbar.

Bei der Arbeit mit diesen Fragen geht es uns aber nicht um eindeutige Antworten und klare Lösungen, sondern vielmehr um das Finden von neuen Denkweisen und das Vertiefen der eigenen Argumentation. Der Ethikunterricht hilft zunehmend dabei systematisch zu argumentieren und zu begründen. Er schult dabei, sich selbst begründend im eigenen Denken zu orientieren. Dabei ist unser Ziel, andere Meinungen zu akzeptieren und den eigenen Horizont zu erweitern.

eth fragen

Welche Besonderheiten bietet unser Ethikunterricht:

In Klasse 7 und 8 bieten wir außerdem einen freiwilligen Religionsunterricht an, der anstelle des Ethikunterrichts belegt werden kann. Dadurch werden die Ethikkurse in diesen Jahrgängen für einen bestimmten Zeitraum auf kleinere Gruppen aufgeteilt. Alle Schülerinnen und Schüler haben hier die Wahl zeitweise zwischen dem regulären Ethikunterricht und einem Unterricht bei einer Religionslehrkraft mit den identischen Themen. Beide Kurse werden inhaltlich lehrplankonform unterrichtet.

Ticker 24.01.2022: deutsch-französischer Thementag --- 25.01.2022, 17.30-20.00 Uhr (online): Tag der offenen Tür --- 28.01.2022, 3.Stunde: Zeugnisausgabe 7. - 10. Klassen