Aufnahmekriterien

Ab dem Schuljahr 2024/25 werden jährlich vier 7. Klassen (128 Plätze) am Rheingau-Gymnasium aufgenommen.

  • 32 Schülerinnen und Schüler werden in die musikbetonte Klasse auf Grundlage eines profilbezogenen Tests in praktischer und mündlicher Form aufgenommen. Die 1. Fremdsprache und die Förderprognose haben keine Auswirkung auf die Auswahlentscheidung.
  • Mindestens 32 Plätze werden für Schülerinnen und Schüler mit Französisch als 1. Fremdsprache vergeben. Dazu gehören auch Schülerinnen und Schüler aus der musikbetonten Klasse.
  • Mindestestens 64 Plätze werden für Schülerinnen und Schüler mit Englisch als 1. Fremdsprache vergeben. Dazu gehören auch Schülerinnen und Schüler aus der musikbetonten Klasse.
Schuljahr Aufnahmebilanz
2010/11 alle Schüler/innen aufgenommen
2011/12 alle Schüler/innen aufgenommen
2012/13 alle Schüler/innen aufgenommen
2013/14 98 Anmeldungen für 96 Plätze - 2 Schüler/innen nicht aufgenommen
2014/15 alle Schüler/innen aufgenommen
2015/16 alle Schüler/innen aufgenommen
2016/17 174 Anmeldungen für 128 Plätze - 46 Schüler/innen nicht aufgenommen
2017/18 108 Anmeldungen für 96 Plätze - 12 Schüler/innen nicht aufgenommen
2018/19 alle Schüler/innen aufgenommen
2019/20 133 Anmeldungen für 128 Plätze - 5 Schüler/innen nicht aufgenommen
2020/21 105 Anmeldungen für 96 Plätze - 9 Schüler/innen nicht aufgenommen
2021/22 alle Schüler/innen aufgenommen
2022/23 alle Schüler/innen aufgenommen
2023/24 alle Schüler/innen aufgenommen

Geschwisterkind-Regelung: Plätze, die im Rahmen der 10%-Quote für Härtefälle und im Rahmen der 30%-Quote für den Losentscheid zur Verfügung stehen, werden an Geschwisterkinder (einschließlich Kinder ohne verwandschaftlichen Bezug, die gemeinsam in einer familiären Gemeinschaft leben und aufwachsen) vergeben.

Ticker